Vulcano

Tourbeschreibung

Unsere Exkursion  beginnt um 8:30 Uhr am Hafen von Cefalù. Nach circa 3,5 Stunden Überfahrt erreichen wir Vulcano.

Unsere Inseltour startet am Hafen von Levante, der für seine Fumarolen und Thermalquellen bekannt ist. Von dort begeben wir uns in Richtung Nord-Westen zu der kleinen Halbinsel Vulcanello. Dann geht es in südlicher Richtung weiter. Sobald wir den Kanal, der Vulcano und Lipari trennt, hinter uns gelassen haben, erreichen wir die prächtige Grotte „del Cavallo“. Hier können Sie wunderschöne Lichtspiele beobachten. Bevor wir wieder zum Hafen von Levante zurückkehren, passieren wir noch den Leuchtturm von Gelso.

Während der Inselrundtour sind kurze Aufenthalte für ein Bad im Meer vorgesehen. In der Bucht des „porto di Ponente“ befindet sich ein kleiner See, der von Schwefelhügeln umgeben ist. Sie stellen die Austrittsstelle von heißem Wasser dar: es handelt sich um Thermen unter freiem Himmel, wo man ein natürliches Fangobad nehmen kann. Hinterher kann man den Fango im Meer abwaschen. Hier befinden sich unterseeische Thermalquellen.

Das Wasser dieses Sees ist besonders für die Behandlung von Rheuma und Hautkrankheiten induziert. Nachdem wir an der Insel angelegt haben, stehen Ihnen circa 3 Stunden Zeit zur Verfügung um die Insel zu besichtigen, Mittag zu essen und die berühmten „granite alla malvasia“ zu verköstigen. Gegen 17 Uhr stechen wir wieder in See und nähern uns an Lipari an um die Klippen dort zu bewundern. Anschließend machen wir uns auf den Weg zurück nach Cefalù, wo wir gegen 20:30 Uhr ankommen werden.