Panarea

Tourbeschreibung

Panarea gilt als die “trendigste” der äolischen Inseln. Sie ist das Reiseziel vieler VIPs und deshalb in aller Welt bekannt.

Unsere Tour beginnt um 8:30 am Hafen von Cefalù. Unsere ca. 3-stündige Überfahrt führt uns zwischen Salina und Lipari hindurch, bis wir schließlich Panarea erreichen. Bei der Umschiffung der Insel können Sie die charakteristischsten und schönsten Plätze betrachten. Panarea bietet felsige Küsten, Terrassen zum Meer, Felssäulen und versteinerte Lavalandschaften. Bei „Cala Iunco“ machen wir zum ersten Mal Halt um uns im Meer zu erfrischen. Es erwartet Sie ein Schwimmbad mitten in der Natur; von vielen wird „Cala Iunco“ als der schönste Platz Panareas bezeichnet. Das Wasser ist kristallklar und schillert in grünen und türkisenen Farbschattierungen. Die Bucht ist von Felswänden umschlossen und zieht in den Sommermonaten sehr viele Besucher an.

Sobald wir die Umrundung der Insel beendet haben, begeben wir uns in Richtung der Inselchen und Felsen rund um Panarea. Hier können Sie die antiken römischen Überreste von „Spinazzola“ und „Basiluzzo“ bewundern.

An Land beeindrucken die weißen Häuser und die Gässchen mit den prachtvollen Bougainvillepflanzen.

Nach dem Mittagessen machen wir uns zu den kleinen Buchten auf, wo Sie erneut baden oder sich einfach nur sonnen können.

Am Nachmittag fahren wir in Richtung Cefalù.