Alicudi

Tourbeschreibung

Die Insel Alicudi präsentiert sich dem zerstreuten Blick des Besuchers wie ein großer und regelmäßiger Vulkankegel, der sich aus dem Meer erhebt. Diese Sensation wird jedoch sofort geleugnet, sobald die Insel erreicht ist: Enge und steile Saumpfade führen an den Seiten der Insel entlang, um unberührte Ecken des Paradieses zu entdecken, von denen aus man eines der schönsten Panoramen der Welt bewundern kann. Wenn wir die Insel umrunden, können wir den Scoglio Galera, wo das Wasser kristallklarer ist, und die Sciara dell’Arpa, ein Tal, das vom Gipfel des Monte Filo dell’Arpa bis zum Meeresboden reicht, bewundern.

Unsere Reise beginnt mit der Abfahrt vom Hafen von Cefalù um 8.30 Uhr und mit einer Reisegeschwindigkeit von ca. 20 Knoten erreichen wir Alicudi nach ca. eineinhalb Stunden.

Wir machen eine langsame Tour über die Insel, um ihre Wunder zu erleben, wo wir immer noch mit dem Esel reisen. Nach einer Pause für ein herrliches erfrischendes Bad werden wir zum Mittagessen im charakteristischen und einzigartigen Ericusa-Restaurant von Bord gehen, wo wir leckere Fischgerichte genießen können.

Nach dem Mittagessen ein kurzer Spaziergang und für Abenteurer ein Aufstieg zum Monte Filo.

Am Nachmittag werden wir uns wieder auf den Weg nach Cefalù machen. Unterwegs können wir mit etwas Glück die Delfine bewundern.